PC-Kurs in der Grundschule

PC-Führerschein an der Grundschule Lavesum

Der Förderverein der MINT-Schule ermöglicht Schulung

 

Durch den Einsatz neuer Lehr- und Lernmethoden sind Computer aus den Schulen nicht mehr wegzudenken. Im Laufe ihrer Grundschulzeit sollten alle Schülerinnen und Schüler lernen, mit den digitalen Medien umzugehen, um sie für ihr eigenes Lernen sinnvoll nutzen zu können.

 

PC-Kurs an der Grundschule in Lavesum

Der Förderverein der Grundschule Lavesum hatte daher im Rahmen der Aktionen für die mintfreundliche Schule im November 2018 einen PC-Kursus für seine Viertklässler angeboten. An vier Nachmittagen lernten zwölf Kinder im PC-Raum der Grundschule Lavesum viele Grundlagen zum Umgang mit einem Computer kennen (siehe Foto).

 

Dafür hatte ich eigens ein Konzept erarbeitet, das kindgerecht an Maus, Tastatur, Desktop, Speichermedien, das Zeichenprogramm Paint und das freie Textprogramm LibreOffice führt.

 

PC-Führerschein Grundschule LavesumDer Förderverein stellte jedem Kind einen USB-Stick zur Verfügung, auf dem fleißig erste Schreibversuche, selbst erstellte Grafiken und ganze Texte gespeichert wurden. Eine gut gefüllte Arbeitsmappe mit vielen kindgerechten Arbeitsblättern ist den Kindern für spätere PC-Anwendungen Zuhause eine gute Stütze.

 

Nach vier Wochen beendeten alle Viertklässler den Kursus erfolgreich. Jeder Teilnehmer hielt schließlich nach einer kleinen Prüfung den PC-Führerschein stolz in seinen Händen. Für das nächste Jahr ist der Kurs ebenfalls geplant.